Deutsch   English
  • Die Projektwoche 2017 - unsere Work Shops

    Schülerreporter der Klasse 9 berichten!

  • Lesung und Schreibwerkstätten mit Autorin Brigitte Schär - von Sherif, Klasse 9:


    Vom 2.4.2017 bis zum 6.4.2017 war die Kinderbuchautorin Brigitte Schär an unserer Schule. Dort hat sie Schülern gezeigt, wie man Bücher schreibt und außerdem half sie den Schülern ihre eigenen Geschichten zu schreiben. Die Schüler mussten so ihre Kreativität und gute Deutschkenntnisse zeigen. Außerdem hat sie viele ihrer eigenen Bücher mitgebracht, dadurch konnten die Schüler ihre Lesekenntnisse erweitern.


    DJ- Work Shop - von Nele, Klasse 9:


    DJ Magdy mischt die Schule auf

    Die 6. Klasse absolvierte während der Projektwoche einen DJ-Workshop mit dem ägyptischen Dj-Magdy. Mit professionellem Equipment lernten sie zunächst die Grundlagen des „Djing“. Zum Ende durfte jeder Schüler seinen eigenen Remix machen, der am Tag der offenen Tür mithilfe von DJ-Magdy aufgeführt wurde.


    Lego Workhop - von Amir, Klasse 9:


    Digitalisierung – Mindblowing Mindstorms

     

    Während des LEGO ROBOTICS WORKSHOP, den wir mit Herrn Sebastian Stark absolviert haben, haben wir LEGO Mindstorms gebaut . Diese haben wir dann so programmiert, dass sie eine Parkour bewältigen können. Im Anschluss daran sollten wir die Marsmission erledigen, in der wir unsere Mindstorms so umbauen mussten, dass sie die Probleme der Marsmission lösen konnten.


    Green Egypt - von Ramez, Klasse 9:


    Vom Müll zum Kunstwerk: Green Egypt

     

    Zusammen mit Shady und Medhat, Gründer von Green Egypt, haben mehrere Klassen ein kleines Projekt gemacht. Zuerst gaben sie den Schülern ein paar Informationen darüber, wie schädlich Müll für unsere Umwelt sein kann. Danach gingen die Schüler Müll sammeln und im Anschluss wurde ihnen gezeigt, was aus Müll alles gestaltet werden kann.


    Skate Board Workshop - von Sherif, Klasse 9:


    Skate-Aid: Vom Skater zum Helfer

     

    Das Projekt Skate-Aid ist ein Hilfsprojekt, bei dem Skateparks überall auf der Welt für Kinder gebaut werden. Kinder sollen so einen sicheren Ort haben und dort ihre Freizeit verbringen können. Außerdem wollen sie, dass alle Kinder zusammen spielen, egal welcher Religion, Nationalität oder Hautfarbe. Alle Schüler haben eine Einführung in das Skateboarden bekommen. Viele konnten vorher nicht skaten, aber wegen der guten Erklärungen von den Leuten von Skate-Aid, haben die meisten schon nach zwei Stunden gute Kontrolle übers Skateboard erlangt. Danach haben sie uns ein paar Tricks gezeigt, z.B den „Olli“. Viele von uns haben es am Ende geschafft und wir waren sehr froh über die tollen Erfahrungen.




    • Green Egypt

    • Green Egypt



  •