Elternpflegschaft

Die Schulelternpflegschaft wird gemäß der entsprechenden Internen Ordnung einmal pro Schuljahr gewählt und setzt sich aus Vertretern des Kindergartens, der Vorschule, der Grundschule sowie Eltern der Klasse aus der Sekundarstufe I und II zusammen.

Aus allen Vertretern wird ein Vorsitzender samt Vertreter gewählt, der nicht nur im engen Austausch mit der Schulleitung steht, sondern auch mit allen anderen Eltern bei der Organisation von Schulveranstaltungen behilflich ist.